Musik mit dem Piano

Warum ist das Piano ein wunderbares Instrument?

 

Es gibt vielfältige Gründe, Klavier zu spielen. Es ist ein schönes Instrument mit einem schönen Blick und einen schönen Klang. Es kann als Solist Instrument oder eine Gruppe-Instrument. Es schärft den Geist und Körper. Die Gabe der Musik ist therapeutisch. Es gibt viele Berufe, die Klavier Fähigkeiten erfordern. Die Liste geht weiter und weiter.

Eine Qualität, die das Klavier und nicht viele andere Instrumente zu teilen ist, dass Sie mehr als eine Note gleichzeitig zu spielen. Es ist polyphon. Im Gegensatz zu Instrumenten wie Querflöte oder Violine, kann eine so Stücke mit komplexen und reiche Harmonien spielen, wenn Sie allein spielen. Das macht dem Klavier eine dynamische Soloinstrument. Zur gleichen Zeit klingt das Klavier schöne andere Begleitinstrumente. Also, ob Sie introvertiert oder extrovertiert sind, wird das Klavier deinem Stil entspricht. Hier können sie das play the piano erlernen.

Im Gegensatz zu Blasinstrumente wie Querflöte oder Tuba verlässt das Klavier die Stimme frei zum Mitsingen. Im Gegensatz zu der Geige können Notizen, die aus der Melodie klingen nicht auf die Darsteller verantwortlich gemacht werden. Solange Sie mindestens einmal im Jahr ein Klavierstimmer beauftragen, wird jeder Ton immer im Einklang, unabhängig von Ihrer Spielstärke.

Das Klavierspiel entwickelt auch ein hohes Maß an Geschicklichkeit. Zwar es, sehr einfach scheinen mag, nur die Tasten, lernen, komplexe Teile mit Präzision durchführen schieben UND Emotion braucht ein wenig Zeit und sehr menschlich. Das ist ein Grund, warum professionelle Pianisten nicht durch Computer ersetzt wurden. Es ist komplizierter als tätschelte Ihren Kopf während rieb Ihren Bauch! Aber es ist immer so viel lohnender zu!

Das Klavier als zentraler Punkt der Familie

Das Klavier ist auch ein fester Bestandteil der Familie zum Mitsingen – ob Sie Weihnachtslieder singen oder spielen einige Lieblings-Film-Melodien. Die sehr Design des Klaviers eignet sich für Gruppen von Leuten versammelt, mitsingen. Dies ist einer der am meisten soziale Aktivitäten. Dies ist, wo einige unserer wärmsten und wertvollsten Erinnerungen gemacht werden.

Vor kurzem hat die Forschung gezeigt, dass Kinder, die das Klavier lernen weit besser schulisch als ihre Kommilitonen. Nicht nur ihre künstlerischen und musikalischen Fähigkeiten über die Norm sind, sondern auch ihre Sprache und Mathematik-Fähigkeiten werden ebenfalls verbessert. Während dieser Vorteil manchmal schwer zu messen ist, erhalten die Klavierschüler auch einen sehr greifbaren Nutzen. Viele Schulen erkennen die Errungenschaften, die Kinder machen in Klavier und belohnen sie mit High School credits beim Durchgang bestimmte Klassenstufen. In Alberta, Kanada, ist eine anerkannte Klavier Prüfung Stufe/Grade 6, 7 und 8 5 Credits für eine Gesamtmenge von 15. Bedenkt man die Tatsache, dass man nur 100 Credits vor dem High School Abschluss braucht, ist dies eine große Anerkennung.

Zusätzliche Vorteile des Klavierspielens

Pianisten erfahren auch einige Grundlagen in Haltung, die riesige Früchte ernten können. Für eine Sache, gehört zu die grundlegenden Handhaltung erforderlich für das Klavier auch die erforderlich für die Schreibmaschinentastatur. Wenn man bedenkt, wie wichtig der Computer ist in diesen Tagen, lernen, dass diese Technik von unschätzbarem Wert ist. Mit der richtigen Handhaltung kann man Karpaltunnel-Syndrom vermeiden, die unsere modernen Büros Plagen ist jetzt, dass Computer so ausgiebig verwendet werden. Am allerwenigsten das Grundkonzept der hoch auf einem Stuhl sitzen hilft mit grundlegenden Körperhaltung und Rückenschmerzen.

Alle streben, ein Orchester oder Chor Dirigent sein ist erforderlich, um das Klavier zu studieren. Klavier lernen bildet den Pianisten zu verstehen und das Zusammenspiel der verschiedenen harmonischen Linien in jedem Musikstück zu hören. Dies ist eine wichtige Fähigkeit für ein Dirigent, der muss zu hören und alle Instrumente von seinem Orchester und Stimmen in seinem Chor zu führen.

Gehst du nach Hochschulen die Musik zu lehren, oder wenn Sie den Antrag auf einen Abschluss in Musik oder möchten Sie lernen, ein Instrument an einer Universität zu meistern, ist es notwendig, ein Jahr oder länger Klavier zu nehmen. Klavier ist eine wirklich gute Musik-Unterricht-Tool und die Schlüssel und die Basis zum Lernen Musiktheorie. Mit einer Gitarre oder einen Bass kann sein, dass schöne Akkorde, aber es gibt Fälle, in denen viele Menschen keine Ahnung haben, was diese Akkorde sind theoretisch oder was es ist, die sie spielen. Stattdessen Klavier hilft bei der Musik durch die Bereitstellung einer Struktur, die klingen lässt, aber um so schön Klang zu machen müssen Sie wissen, was du tust. Dies bedeutet nicht, dass Gitarristen oder andere Spieler nie wissen was sie tun! Vielmehr hilft Klavier bei der Zusammensetzung und größere Experimente mit Musik. Da das Klavier unterscheidet sich von der Gitarre oder Blasinstrumente, in denen die Person in der Regel digitale und Finger-Muster, das Klavier speichert, benutzt beide Hemisphären des Gehirns, erfordern die zehn Finger unabhängig voneinander gesteuert werden! Das klingt vielleicht hart, aber mit etwas Übung und Zeit werden Sie in der Lage, sogar mehr als eine Sache gleichzeitig zu tun. Ein Klavierspieler, Schlagzeugspielen, wenn genug entscheidet, können sie leichter als jemand abholen hatte noch nicht die Erfahrung, dieses Instrument zu spielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *